website trackingwebsite tracking
23.02.09

Externe Festplatte formatieren

Die neue Festplatte taucht in Windows oder auf dem Mac nicht auf? Wie man unter Wtrotzdem eine externe Festplatte finden und formatieren kann.


Externe Festplatte formatieren unter Windows

Das Formatieren einer neuen externen Festplatte unter Windows funktioniert im Prinzip genauso wie das Formatieren einer internen Festplatte. Allerdings hat man bei externen Festplatten oft das Problem, dass diese unter Windows erst einmal nicht auftauchen und man so nicht formatieren kann.

Wo ist die externe Festplatte in Windows?

Normal taucht die externe Festplatte unter dem Windows Arbeitsplatz auf und man kann diese mit Rechtsklick formatieren. Sollte die externe Festplatte aber unter dem Windows Arbeitsplatz nicht auffindbar sein, so findet man die Festplatte in der Windows Systemsteuerung. Der Pfad lautet Start\Systemsteuerung\Verwaltung\Computerverwaltung\Datenträgerverwaltung\

Gefunden! Jetzt noch schnell die externe Festplatte formatieren

Nun kann man dort die externe Festplatte auswählen, zwischen NTFS oder FAT32 wählen und für sein Windows System formatieren. Fertig!

NTFS oder FAT32?

Will man die externe Festplatte mit Windows und dem Mac nutzen, so sollte man auf FAT32 formatieren. NTFS kann der Mac zwar lesen, aber nicht schreiben. Wenn man nur auf Windows arbeitet, dann sollte man NTFS wählen, da man dann größere Partitionen bilden kann.

Externe Festplatte sicher löschen

Wenn man seine externe Festplatte verkaufen möchte, dann sollte man die Dateien vorher sicher löschen, da sie sich sonst vom nächsten Besitzer einfach wiederherstellen lassen. Auf dem PC empfiehlt sich der Einsatz des Programms "Eraser", auf dem Mac kann man einfach beim Formatieren die Option "mit nullen überschreiben" auswählen.

Externe Festplatte auf dem Mac finden

Wenn die Platte auf dem Mac nicht auftaucht, kann das mehrere Gründe haben.

Nicht genügend Strom für die externe Festplatte

Wenn die externe Festplattplatte über USB angeschlossen wird und keine eigene Stromversorgung hat, dann reicht der Strom des USB Ports manchmal nicht aus um die externe Festplatte zu betreiben und diese wird nicht erkannt. In diesem Fall sollte die externe Festplatte nicht direkt an den Rechner, sondern an einen Hub mit eigener Stromversorgung angeschlossen werden.

Externe Festplatte erkennen mit dem Festplattendienstprogramm des Mac

Auf dem Mac gibt es das Systemtool namens Festplattendienstprogramm, welches manchmal externe Festplatten erkennt, die so nicht auf dem Schreibtisch erscheinen.

Externe Festplatten erkennen mit Onyx

Wenn keiner der oberen Tipps geholfen hat die externe Festplatte zu erkennen, dann sollte man es mit Onyx probieren. Onyx ist ein kostenloses Tweaking Tool für Mac OSX, mit dem sich unter anderem auch externe Festplatten erkennen lassen.

Suchbegriffe: externe festplatte formatieren, windows externe festplatte, mac externe festplatte,onyx