website trackingwebsite tracking
25.02.09

B52 – Cocktail Shooter

Der B52 ist ein Shooter Getränk, d.h.


Der B52 ist ein Shooter Getränk, d.h. er wird in einem Schluck getrunken. Der Name beruht auf dem legendären B52 Bomber der Amerikanischen Airforce, welcher im Vietnam Krieg Napalmbomben abgeworfen hat. Gerüchteweise soll daher auch das Flambieren des Getränks seinen Ursprung haben.

Zutaten

2 cl Kaffeelikör (Kahlua)

2 cl Cremelikör (Baileys)

1 cl Rum 73 % (Capitän Morgan)

Zuerst gibt man den Kaffeelikör in das Glas, anschließend gibt man langsam, mit Hilfe eines Löffels den Cremelikör darauf und füllt den Rest des 4cl Glases mit dem hochprozentigem Rum auf. Es ist wichtig, dass der Rum über 70% Alkoholanteil hat, ansonsten wird dieser nicht brennen. Daher ist Barcadi oder Havanna ungeeignet.

Vor dem Servieren wird der Rum angezündet. Ab diesem Zeitpunkt sollte man das Glas nicht mehr berühren um den brennenden Rum nicht zu verschütten.

Jetzt muss man das Glas in einem Zug schnell leeren, damit der Strohhalm nicht schmilzt und das Glas nicht zu heiß wird. Das Anzünden des Rums ist ein reiner Showeffekt und hat keine geschmacklichen Auswirkungen. Aber wenn der Rum länger brennt geht auch sein Alkoholgehalt runter, denn der Alkohol wird ja schließlich verbrannt. Also noch ein Grund den ganzen Vorgang schnell hinter sich zu bringen.

Wem das zu gefährlich ist, der kann das Feuer auch vorher mit einem Bierdeckel ablöschen.

Suchbegriffe: Rum B52 Cocktail Alkohol Cremelikör Kaffeelikör Vietnam