website trackingwebsite tracking
25.02.09

Blackbox bei Honda NSR ausschalten

Die Blackbox in der 125ccm regelt die maximale Geschwindigkeit des Motorrades herunter, um für den A1 Führerschein die maximale Geschwindigkeit von 80Km/h zu gewährleisten.


Die Blackbox in der 125ccm regelt die maximale Geschwindigkeit des Motorrades herunter, um für den A1 Führerschein die maximale Geschwindigkeit von 80Km/h zu gewährleisten.

Nach 2 Jahren darf man dann die Honda offen fahren. Dies gilt natürlich nicht nur für die Honda, sondern auch für alle anderen Motorräder. Um die volle Geschwindigkeit frei zu schalten müsst ihr die Blackbox überbrücken. Dies geht auf 2 Wegen: Entweder ihr überbrückt die Box indem ihr die Kabel motorseitig direkt verbindet oder durch eine Nadel überbrückt. Die Blackbox hat insgesamt 4 Adern. Ein Paar ist rot/grün, diese dienen der Stromversorgung. Das andere Paar ist blau/schwarz. Uns interessiert nur das blau/schwarze Paar. Dazu trennt ihr die beiden Kabel von der Blackbox ab und verbindet das blaue und schwarze Ende, welches zum Motor geht miteinander. Wenn ihr die NSR vielleicht irgendwann mal verkaufen wollt, dann solltet ihr lieber mit einer Nadel arbeiten; dazu stecht ihr durch das blaue und schwarze Kabel eine metallische Nadel. Der Strom sucht sich jetzt den kürzesten Weg, dieser geht nicht mehr über die BB sondern durch die Nadel, dadurch ist die Blackbox jetzt ohne Funktion.

Suchbegriffe: Honda NSR Blackbox BB 125ccm Tuning ausschalten überbrücken Technik Leichtkraftrad