website trackingwebsite tracking
25.02.09

Checking NvRAM – Bootvorgang bleibt stehen

Wenn man an seinen Komponenten im Computer etwas ändert, dann kann es manchmal zu ungewollten Phänomenen kommen.


Wenn man an seinen Komponenten im Computer etwas ändert, dann kann es manchmal zu ungewollten Phänomenen kommen. Diese haben meist zur Folge, dass der Rechner nicht mehr sauber hochfährt oder sich im Bootvorgang gar ganz aufhängt.

Eines dieser Probleme ist das Abbrechen des Bootvorgangs mit der Ausgabe Checking NvRAM, diese prüft den nicht flüchtigen Speicher des Mainboards.

Wenn der Rechner an dieser Stelle stehen bleibt, dann kann das verschiedene Ursachen habe, die aber alle eins gemeinsam haben: Sie sind Hardware. Die Fehler sind vielfältig wie z.B. fehlerhaftes Laufwerk (insbesondere HDD und Floppy), fehlerhafter Anschluss der Laufwerke an das Mainboard, falsche Erkennung der Festplatte, zu schwache Stromversorgung, fehlerhafter Arbeitsspeicher oder Overclocking.

Prüft nochmal alle Steckverbindung und Jumper die Ihr an den internen Peripheriegeräten verbaut habt und setzt gegebenenfalls das BIOS zurück. Hier kann eine falsche Einstellung zum Desaster geführt haben. Sollte das alles nicht helfen kann ein neues BIOS eingespielt werden. Die Hersteller weisen in Ihren Release Notes oft auf behobene Fehler beim BIOS hin.

Suchbegriffe: NvRAM BIOS Laufwerk Festplatte Overlocking verändert Boot Menu stehen