website trackingwebsite tracking
25.02.09

Farbenreiche Energiesparlampen in Eigenproduktion

Jeder weiß heut zu Tage, dass man mit Energiesparlampen etwa 90% weniger Strom verbraucht.


Jeder weiß heut zu Tage, dass man mit Energiesparlampen etwa 90% weniger Strom verbraucht. Aber immer nur weiß, dass war schon zu Zeiten der alten Glühlampe von Thomas Edison langweilig.

Die Sparwunder lassen sich in unterschiedlichen Farben effektvoll in Szene setzen. Dazu gibt es in jedem Baumarkt Lampenlack in den unterschiedlichsten Farben. Sollte auch hier nicht deine individuelle Farbe dabei sein, dann kannst du die Farben auch mischen und deinen eigenen Farbton kreieren.

Um die Birne mit der Farbe zu versehen, reicht es vollkommen, diese in die Farbe einzutauchen und anschließend abtropfen zu lassen. Dies ist wichtig damit sich hinterher nicht unterschiedliche Lichtzonen auf der Lampe bilden die dazu führen, dass das Licht an verschiedenen Stellen unterschiedlich stark strahlt.

Sollte euch die Durchlässigkeit des Lichts immer noch zu stark sein, dann könnt Ihr nach dem Trocknen die Energiesparlampe nochmal in die Farbe eintauchen, bis Ihr die gewünschte Lichtstärke erreicht habt. Auch wenn die ESL nicht viel Wärme ausstrahlt, schaltet diese nicht an bevor der Lack richtig ausgetrocknet ist (3h – 24h je nach Hersteller der Farbe), ansonsten wird die Farbe unterschiedlich schnell trocken und bekommt Risse.

Suchbegriffe: Energiesparlampe CO2 Lack Farbe Licht harmonisch