website trackingwebsite tracking
25.02.09

Scheibenwischerwasser auffüllen

Wenn die Säuberung der Windschutzscheibe mit Wischwasser nicht von Erfolg gekrönt ist, dann kann es daran liegen, dass deine Scheibenwischanlage kein Wasser mehr hat.


Wenn die Säuberung der Windschutzscheibe mit Wischwasser nicht von Erfolg gekrönt ist, dann kann es daran liegen, dass deine Scheibenwischanlage kein Wasser mehr hat.

Um die Scheibenwaschanlage wieder aufzufüllen, benötigst du lediglich neues Scheibenwischwasser, dieses ist als Konzentrat mit einem Frostschutz von etwa -70°C erhältlich. Da wir in unseren Breiten kaum -70°C zu erwarten haben, kannst du das Konzentrat mit destilliertem Wasser verdünnen, bitte nehm nur destilliertes Wasser, dadurch setzen sich die Schläuche und Düsen nicht mit Kalk zu. Du erhältst es im Supermarkt oder aus deinem Trockner, sofern er ein Feuchtigkeitsauffangbehälter hat.

Mische dir deine Konzentrat-Wasser-Lösung entsprechend an, du findest eine Aufteilung auf dem Beipackzettel oder machst es nach folgender Rechnung:

(-70°C x (x-Anteile Konzentrat)) / (x-Anteile Konzentrat + y-Anteile Wasser) = Maximale Frostschutztemperatur

Beispiel: Bei 500ml Konzentrat und 1000ml Destilliertem Wasser

(-70°C x 500ml) / (500ml + 1000ml) = -23°C

Der Frostschutz ist bis zu einer Temperatur von -23°C gegeben.

Fülle dann deine fertige Mischung in eine Kanne oder nehm einen Trichter und fülle diese in die Scheibenwaschanlage. Dazu musst du die Motorhaube öffnen, dann siehst du zumeist auf der rechten Seite einen Deckel, auf dem ein Scheibenwischer abgebildet ist. In diese Öffnung füllst du die Mischung bis zum angegebenen Füllstrich. Solltest du etwas zu viel eingefüllt haben, macht das auch nichts, bedien einfach deine Scheibenwaschanlage.

Suchbegriffe: Scheibenwischer Mecedes Auto auffüllen reinigen sauber Sicherheit