website trackingwebsite tracking
25.02.09

SDS Bohrbeschlag wechseln

SDS ist eine der einfachsten Bohrbeschläge auf dem Markt.


SDS ist eine der einfachsten Bohrbeschläge auf dem Markt. Daher sind die Preise für neue Bohrer auch dementsprechende höher, da der Bohrer ein Teil der Arretierungstechnik ist. Um einen SDS Bohrer auszuwechseln musst du lediglich das Bohrfutter nach unten drücken. Dadurch löst du die Spannung auf den Bohrer und kannst diesen gleichzeitig entfernen.

Um einen neuen Bohrer einzuspannen musst du diesen einfach kraftvoll in das Bohrfutter hinein drücken, nachdem du die Kerben im Bohrer passend zur im Bohrfutter eingebauten Kugeln gedreht hast. Du merkst den richtigen Punkt, wenn der Bohrer beim drehen leicht nachgibt. Ziehe beim Einsetzen nicht das Bohrfutter nach unten, denn damit sperrst du die Arretierung und kannst den Bohrer nicht fest einrasten lassen.

Von Zeit zu Zeit solltest du ein bisschen Öl an den Bohrer machen bzw. diesen von Dreck und Staub befreien damit dieser sich leichter in das Bohrfutter einrasten lässt und die Arretierung nicht einrostet und somit unbrauchbar wird.

Suchbegriffe: SDS bohren Beschlag Bohrmaschine Akku Wendelhammerbohrer Stiftwendelbohrer Doppelwendelbohrer