website trackingwebsite tracking
25.02.09

SEO Pagerank Optimierung – Sauberer Quellcode

Auch wenn eure Internetseite in eurem Browser richtig dargestellt wird, so liegt es oft an der sehr lachsen Interpretation der Tags, dass alle Elemente da sind, wo diese auch hingehören.


Auch wenn eure Internetseite in eurem Browser richtig dargestellt wird, so liegt es oft an der sehr lachsen Interpretation der Tags, dass alle Elemente da sind, wo diese auch hingehören. Wer sauberes HTML schreibt, der wird auch von den Suchmaschinen belohnt. Diese schauen vermehrt auf die Programmierung der Seiten, ob alle Tags auch beendet werden, wie die Optionen gesetzt sind und vieles mehr. Wer hier Fehler macht, der wird es im ersten Moment nicht merken, aber in der Fülle unterschiedlichster Browser können Probleme, die der IE nicht einmal anzeigt, beim Firefox schon das gesamte Layout zerschießen.

Um wirklich sicher zu gehen, dass man für den Besucher und für die Suchmaschinen sauberen Code liefert, kann man diesen kostenlos und in realtime prüfen lassen. Dazu gibt es das Projekt www.w3c.org, hier gibt man einfach die URL seiner Seite ein, und bekommt anschließend eine Auflistung aller gefundenen Fehler.

Es sollte immer euer Ziel als Webmaster sein gute Seiten zu erstellen, egal ob euch der Pagerank interessiert oder ihr es just4fun macht. Daher ist ein Prüfen der Seite immer zu empfehlen, denn im Impressum (Pflicht laut Gesetz) steht euer Name und ihr wollt genau wieder jeder andere auch für Qualität stehen.

Suchbegriffe: Suchmaschine Pagerank Optimierung PR Platzierung Quellcode Fehler Programmierung w3c.org