website trackingwebsite tracking
25.02.09

Sicherung im Auto wechseln

Funktioniert plötzlich ein Elektrisches Bauteil nicht, ist das Licht aus oder die Scheibenwischer laufen nicht mehr? Dann kann es meist an der Sicherung liegen.


Funktioniert plötzlich ein Elektrisches Bauteil nicht, ist das Licht aus oder die Scheibenwischer laufen nicht mehr? Dann kann es meist an der Sicherung liegen. In heutigen Autos sind Schwelzsicherungen eingebaut, die bei Überlast auf dem Endgerät durchschmelzen, bevor es das Gerät tut.

Wo sich der Schaltkasten für eure Sicherungen befindet, steht in der Bedienungsanleitung. Aber als kleinen Tipp: Der Kasten ist meist unterhalb oder links vom Lenkrad. Anhand des Schaltplanes, welcher sich im Handbuch oder im Schaltkasten befindet, könnt Ihr die richtige Sicherung für das Bauteil, welches Fehler aufweist, finden. Mit einer Schnabelzange, einer Pinzette oder den Fingern zieht ihr dann die Sicherung heraus. Das die Sicherung defekt ist, seht ihr daran, dass der Metallbügel der durch das Plastik durchschimmert nicht mehr durchgängig ist, sondern an einer Stelle eine Lücke ausweist. Ein sicheres Zeichen, dass eine Sicherung durch ist, ist wenn sich Brandspuren in der Sicherung befinden. Falls ihr euch nicht sicher seit nehmt eine unbeschädigte Sicherung und vergleicht.

Ihr könnt einfach eine baugleiche (!!!) Sicherung als Ersatz hineintun. Diese Flachstecksicherungen haben ganz spezifische Eigenschaften, die Ihr anhand der Farbe der Sicherung erkennt, es ist wichtig, dass die Stromstärke der defekten und der neuen Sicherung für den Slot identisch sind. Die Sicherungen sind bei dringendem Bedarf auch an vielen Tankstellen erhältlich.

Normierte Farbkodierung

Schwarz

1 Ampere

Grau

2 Ampere

Violett

3 Ampere

Rosa

4 Ampere

Hellbraun

5 Ampere

Braun

7,5 Ampere

Rot

10 Ampere

Hellblau

15 Ampere

Geld

20 Ampere

Weiß/farblos

25 Ampere

Hellgrün

30 Ampere

Blaugrün

35 Ampere

Orange

40 Ampere

Suchbegriffe: Sicherung Flachstecksicherung KfZ Austausch Klappe Schaltkasten