website trackingwebsite tracking
25.02.09

Vergaser polieren oder anrauen

Es ist wohl die Frage, die vielen unter den Nägeln brennt: Soll ich meinen Vergaser von innen polieren, damit das Benzin-Luft-Gemisch ohne Widerstand durchfließen kann oder soll ich den Kanal anrauen, damit das Benzin-Luft-Gemisch besser vermischt wird? .


Es ist wohl die Frage, die vielen unter den Nägeln brennt: Soll ich meinen Vergaser von innen polieren, damit das Benzin-Luft-Gemisch ohne Widerstand durchfließen kann oder soll ich den Kanal anrauen, damit das Benzin-Luft-Gemisch besser vermischt wird?

Es ist wohl eine Glaubensfrage, aber wir werden das etwas aufzwirbeln. Bei 2-Takt Motorrädern, wie es z.B. die Honda NSR 125 ist sollte man den Kanal anrauen, damit sich alles besser vermischt. Der Grund ist, dass bei 2 Taktern sowieso schon sehr viel unverbrand bleibt, da die Verdichtung mit der Ansaugung einher geht und das Gemisch kaum Zeit hat, sich richtig zu entfalten. Da ist es besser, wenn zumindest dass Gemisch nicht aus zu viel O2 oder Benzin an einigen Stellen besteht und die Verbrennung unsauber wird.

Bei einem 4 Takter ist es eher unbedeutend ob wir polieren oder anrauen. Im Zylinder findet durch die Trennung zwischen Ansaugen und Verdichten schon eine Durchmischung statt, auf die wir dann keinen Einfluss mehr haben. Hier wäre sogar schon fast zu sagen, dass man die Kanäle poliert, damit das Gemisch besser eingespritzt werden kann.

Um den Vergaser anzurauen, müsst ihr diesen ausbauen. Nach Möglichkeit solltet ihr das abgehende Rohr abschrauben, ansonsten müsst ihr die Öffnung mit Papier ausstopfen, damit keine Metallpartikel in den Vergaser kommen. Dann nehmt ihr euch grobes Schmirgelpapier und rauht die Innenseiten des ausgehenden Rohres an. Danach alle mit Druckluft von der gegenüberliegenden Seite von den Abtragungsresten befreien.

Suchbegriffe: Vergaser polieren Verbrennung verbessern Tuning Metall Geschwindigkeit 125ccm Leichtkraftrad 600ccm Sportler Optimierung