website trackingwebsite tracking
25.02.09

Wespennest entfernen ohne die Wespen zu töten

Wespen in der Nähe von Wohnungen oder Häuser können eine arge Plage für die Anwohner werden, zumal diese sehr lästig werden können und an ein Speisen im freien kaum noch zu denken ist.


Wespen in der Nähe von Wohnungen oder Häuser können eine arge Plage für die Anwohner werden, zumal diese sehr lästig werden können und an ein Speisen im freien kaum noch zu denken ist. Für Allergiker kann ein Wespenstich lebensgefährlich werden, aber auch für andere ist dies sehr schmerzhaft und meist mit einer üblen Schwellung verbunden.

In Normalfall sind Wespen harmlos, solange man ihnen keinen Grund für einen Angriff gibt, aber sofern man sich ihrem Nest nähert werden sie sehr aggressiv und angriffslustig. Im Gegensatz zu Bienen können Wespen mehrmals zustechen und jeder Stich hat seine Wirkung.

Wer ein Wespennest entfernt, sollte sich dieser Risiken immer bewusst sein und mit der nötigen Vorsicht vorgehen. Eines sei aber gesagt: Das bloße Umsetzen oder Zerstören eines Nestes ist per Gesetz verboten (Wespen stehen unter Naturschutz). Das darf nur geschehen wenn Gefahr für Personen besteht! Daher führt diese Umsetzung nur durch, wenn dies auch zutrifft.

Um ein Umsiedeln der Wespen vorzunehmen müsst ihr euch erst einmal einen neuen Standort für das Volk überlegen. Das sollte vorher passieren damit die Umsiedlung ohne noch größeren Stress für die Tiere ablaufen kann. Bevor ihr euch an die Tiere traut muss Schutzkleidung angezogen werden, die besteht aus einem Imkerschleier, festen Handschuhe, der Oberbekleidung (abschließend mit den Handschuhen), festen Hose und festem Schuhwerk die nahtlos ineinander übergehen. Das Umsiedeln sollte immer früh morgens oder spät abends erfolgen weil dann alle Wespen im Nest sind und diese sich auch auf den neuen Standort einfliegen können. Spritzt mit einem Sprüher (z.b. vom Fensterreiniger) klares(!) Wasser in die Öffnung, dadurch verkleben die Flügel der Wespen und diese können dann nicht fliegen.

Umlegt jetzt das Nest mit einem grobmaschigen Netz (Maschenbreite mind. 10mm), sodass die verschlossene Seite unterhalb des Ausgangs zeigt und trennt dann das Nest direkt am Übergang zwischen Nest und Mauerwerk / Holz etc. ab, sodass das Nest in das Netz fällt.

Das gesamte Netz mit samt dem Nest kann nun bequem umgehängt werden. Die offenen Stellen sollten innerhalb weniger Tage von den Wespen verschlossen werden und die Erweiterung des Nestes wird durch das Netz hindurch gebaut. Im Spätherbst, wenn die Wespen abgestorben sind, kann das Netz mit dem Nest im Hausmüll entsorgt werden.

Suchbegriffe: Allergie Allergiker Bienen Insekt wespen biene Nest Insekten Insektenallergie Insektenstich Insektenstichallergie Wespe Wespenallergie Wespenstich Wespenstichallergie Schock anaphylaktischer Schock Wespennester Wespennest entfernen vernichten ausräuchern